Bootsurlaub mit Yachtcharter Leeuwarden und die Corona-Maßnahmen

Informationen zu Ihrer Buchung, eventueller Stornierung und Maßnahmen unseres Betriebes bezüglich des Coronavirus COVID-19 - UPDATE 01-05-21

Wir verfolgen aufmerksam die Entwicklungen bezüglich des Coronavirus und die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter haben unsere absolute Priorität ist, daher haben wir ein paar "Spielregeln" zusammengestellt die wir bitten zu berücksichtigen wenn zu uns kommen:
Aufgrund häufiger Fragen bezogen auf unseren Umgang mit Reisen die aufgrund der geltenden Coronamaßregeln nicht durchgeführt werden können skizzieren wir hier unsere Praxis der vergangenen Saison. Sollte es in diesem Jahr wieder zu coronabedingten Einschränkungen kommen werden wir genauso handeln wie in im letzten Jahr. (siehe weiter unten)

Coronaregeln in den Niederlanden

  • Der Abstand von 1,5 Metern ist überall einzuhalten. Es besteht Maskenpflicht ab einem Alter von 13 Jahren in öffentlich zugänglichen Innenräumen (z.B. Geschäften, Tankstellen, ...) und im öffentlichen Personennahverkehr. Ansonsten gelten die auch in Deutschland üblichen Hygieneregeln.
  • Im Innen- und Außenbereich außerhalb des eigenen Haushalts darf eine Gruppe aus maximal zwei Personen aus verschiedenen Haushalten bestehen. Für Kinder bis einschließlich 12 Jahre gelten die Maßnahmen nicht, ab 28.04. darf ein Haushalt sich mit 2 Personen treffen. Das bedeutet, das jetzt auch wieder 4 Personen miteinander Boot fahren dürfen.
  • Ab dem 28. April können ohne Voranmeldung auch alle Geschäfte und Läden, allerdings eingeschränkt was die Anzahl der Kunden betrifft, besucht werden.
  • Am 28. April 2021 endet die landesweite Ausgangssperre.
  • Ab 28. April dürfen die Terrassen von 12.00 - 18.00 Uhr unter bestimmten Bedingungen wieder öffnen.


  • Anreise in die Niederlande/Quarantäne

  • Alle Flugreisenden müssen beim Einchecken einen negativen PCR-Test vorweisen. Gleiches gilt für Reisende per Zug, Bus oder Schiff, die sich weiter als 30 km in das niederländische Inland begeben. Einreise mit dem PKW problemlos möglich.
  • Reisende aus Deutschland sollen sich nach Einreise dringend in den Niederlanden für 10 Tage in Hausquarantäne (auch Ferienunterkünfte, also auch Motoryachten) begeben.

  • Rückreise nach Deutschland, ACHTUNG, aktuelle Änderungen in einzelnen Bundesländern (01.Mai)

  • Die Bundesregierung hat die Niederlande mit Wirkung zum 6. April 2021 als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Damit gilt bei Einreise aus den Niederlanden grundsätzlich die Pflicht zum Mitführen eines aktuellen Testnachweises. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise vorgenommen worden sein.
  • Die Einhaltung der Testpflicht wird durch Stichprobenkontrollen der Bundes- und Landes-Polizei überprüft.
  • ACHTUNG, NEU: Einzelne Bundesländer führen Erleichterungen für vollständig Geimpfte und von einer Coronaerkrankung Genesene ein. Die bislang verpflichtende Quarantäne bei Rückkehr würde dann auch verfallen. Bitte informieren Sie sich auf der Internetseite Ihres Bundeslandes.
  • Als Tests werden sowohl PCR-Tests als auch PoC-Schnelltests eines befugten medizinischen Dienstleisters sowie Selbsttests unter Aufsicht fachkundigen Personals akzeptiert. Der Testnachweis kann auf Papier oder in digitaler Form – zum Beispiel durch Vorzeigen eines Dokuments auf dem Mobiltelefon – erbracht werden. Der Testnachweis ist grundsätzlich bereits bei Einreise mitzuführen. In Leeuwarden befinden sich mehrere Teststationen, die man bereits im Vorfeld online buchen kann. (Kosten Schnelltest zwischen 35,00 - 60,00 Euro)
  • Zusätzlich zur Testpflicht besteht zudem eine Anmeldepflicht für Einreisende aus den Niederlanden. Die Anmeldung muss vor Ankunft auf www.einreiseanmeldung.de erfolgen.
  • Nach der Einreise in NRW aus den Niederlanden mit einem negativen aktuellen Testbescheid (siehe oben), besteht keine Quarantänepflicht. Dies gilt für NRW, bitte informieren Sie sich auf den einschlägigen Internetseiten Ihres Bundeslandes, diese Regelungen sind Ländersache.

  • Bevor Sie zu uns kommen

  • Bitte überweisen Sie den Restbetrag der Miete im Vorfeld rechtzeitig (min. 2-3 Tage vor Reiseantritt) auf unser Konto.

  • Regeln auf unserem Betriebsgelände und in unserem Hafen

  • Halten Sie bitte immer 1,5 Meter Abstand zu anderen Gästen und Personal ein.
  • Wir geben einander nicht die Hand.
  • Bitte gehen Sie den Holzsteg am Wasser entlang zur Rezeption (z.B. zum Abrechnen oder bei Fragen), immer nur eine Person. In Richtung Hafen (Boot) gehen Sie bitte über unseren Parkplatz. (Einbahnstraßenverkehr)
  • Husten und Niesen bitte in ein Papiertaschentuch oder auf der Innenseite Ihres Ellbogens
  • Gehen Sie nicht zu nahe an andere bemannte Schiffe
  • Unsere sanitären Anlagen sind geschlossen, nutzen Sie bitte die an Bord eingebaute Toilette Ihres Bootes.

  • Organisation und Ablauf Bootsübernahme

  • Wir erwarten Sie normalerweise um 14.00 Uhr auf unserem Gelände. Bitte melden Sie sich telefonisch etwa 20 Minuten vor Ihrem Eintreffen bei uns.
  • Parken Sie Ihr Auto vor der großen Halle auf unserem Betriebsgelände. Eine Person meldet Ihre Ankunft bei der Rezeption.
  • Wir bringen Sie zu unserem geraumigen Parkplatz und zu Ihrem Boot.
  • Sie installieren sich an Bord, bringen Gepäck und Lebensmittel auf Ihr Boot. Bitte beachten Sie den 1,5 Meter Abstand zu anderen Gästen.
  • Der Mieter des Schiffes kommt dann allein zur Rezeption um die letzten administrativen Dinge zu erledigen, der Rest der Crew bleibt an Bord.
  • Die Einweisung in die Technik des gemieteten Bootes erfolgt an eine Person (Abstand 1,5 Meter). Bitte lesen Sie die vorab geschickte Bedienungsanleitung daheim gewissenhaft durch, so können wir die Einweisung so kurz als möglich und so lang als nötig gestalten. Der Rest der Crew kann im Hafen warten.
  • Waschen Sie sich Hände bei Ankunft und Abreise und danach  regelm&außig länger als 25 Sekunden mit Seife und Wasser;
  • Fur den Empfangsbesuch (maximal 1 Person) muss der Abstand von 1,5 Meter  stets eingehalten werden.
  • Unsere Schiffe sind gewissenhaft gereinigt und desinfiziert worden.

  • Unterwegs auf dem Wasser

  • Bitte halten Sie sich auch unterwegs an die Corona-Maßregeln (Abstand, Hände waschen, Niesen in den Ellebogen, ...) zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz anderer.
  • Wahren Sie auch an Bord den Abstand von 1,5 Metern, ausgenommen sind Familien oder in einem Haushalt lebende Personen
  • Halten Sie auch in den Häfen Abstand zu anderen Schiffen, legen Sie nie im Päckchen an.
  • Vermeiden Sie Wartezeiten bei Brücken und Schleusen.

  • Rückkehr nach Deutschland

  • Wenn Sie sich in einem Risikogebiet (Niederlande ist Risikogebiet seit 17. Oktober 2020) aufgehalten haben, müssen Sie sich direkt nach Ankunft nach Hause - oder in eine sonstige Beherbergung am Zielort - begeben und zehn Tage lang absondern (häusliche Quarantäne). Auf diese Regelungen haben sich Bund und Länder geeinigt.
    Hinweis: Die Umsetzung der Quarantäneregelungen erfolgt durch Rechtsverordnungen der Bundesländer. Letztendlich verbindlich ist das Recht des Bundeslandes, in das Sie einreisen beziehungsweise in dem Sie sich aufhalten. Beachten Sie auch mögliche Ausnahmeregelungen zur Quarantänepflicht nach dem Recht Ihres Bundeslandes. Einzelne Länder akzeptieren auch einen negativen Test innerhalb von 24 Stunden nach Rückkehr (z.B. NRW), dann verfällt die Quarantänepflicht.

  • Wie gingen/gehen wir mit coronabedingten Absagen um?

    Unser Umgang in der Saison 2020 mit den Coronamaßnahmen war wie folgt:
    Konnten Reisen coronabedingt nicht so stattfinden wie geplant haben wir unseren Gästen drei Möglichkeiten angeboten:

    1. Den Vertrag in das nächste Jahr zu verschieben, wir haben dann einen Gutschein über alles (an-)gezahlte Geld ausgestellt
    2. Wenn bereits ein neuer Termin bekannt war, haben wir den Vertrag ins nächste Jahr verschoben und einfach nur das Datum verändert. (Zahlungen siehe oben)
    3. Wir haben den Vertrag storniert und 100% der (an-)gezahlten Gelder zurücküberwiesen.

    Dieser Umgang wird auch in der Saison 2021 von uns so praktiziert.

    Sie können also ganz entspannt und vertraut für das folgende Jahr bei uns (wieder) buchen ...

    Coronakonform Coronakonform unterwegs mit der PASSAAT in Dokkum im September 2020


    Covid 19 Deutschland: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus


    Covid 19 Niederlande: https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19



    Get in touch

    Crew Yachtcharter LeeuwardenBootsurlaub mit Yachtcharter Leeuwarden und die Corona-Maßnahmen. Informationen zu Ihrer Buchung und Maßnahmen unseres Betriebes bezüglich des Coronavirus COVID-19. Wir verfolgen aufmerksam die Entwicklungen bezüglich des Coronavirus und die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden. Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter haben unsere absolute Priorität ist, daher haben wir ein paar "Spielregeln" zusammengestellt die wir bitten zu berücksichtigen wenn zu uns kommen.

    Yachtcharter Leeuwarden