Lauwersmeer

 

Back




Im Jahre 1969 entstand durch den Bau eines Deiches aus der Lauwerszee das Lauwersmeer, offenes Meer wurde zum Binnensee. Ein Stück des Wattenmeeres verschwand. Es entstand daraus eine einzigartige Landschaft, ein Naturgebiet mit unzähligen Arten Pflanzen und Vögeln. Wasser wurde Land, Salzwasser wurde Süßwasser.
Das Lauwersmeer ist eines der attraktivsten Erholungsgebiete geworden. Auf dem Lauwersmeer ist es absolut wichtig, sich an die mit Bojen und zum Teil mit Staken markierten Fahrrinnen zu halten. Manch Skipper ist hier auf einer Untiefe festgefahren ...
Viele freie Übernachtunsplätze sind hier in der Natur angelegt, teilweise sogar Stege ohne Anbindung ans Land.
Bei einem längeren Törn (2 Wochen) bietet es sich an, eine Nacht im Yachthafen von Lauwersoog zu verbringen und mit der Fähre für einen Tag nach Schiermonnikoog zu fahren.


Lauwersmeer