Blokzijl

 

Back




Von der Schleuse führt uns die Linde geradewegs nach Ossenzijl, vor dem Jachthaven Havelock geht es links ab, an der Vri-Jon Werft vorbei, durch die Brücke weiter geradeaus. Zunächst einmal geht es durch die Kalenberger Gracht im Naturschutzgebiet de Weerribben, einem der schönsten Wasserwege Hollands. Genießen Sie die langsame Fahrt und lassen Sie die Eindrücke auf sich wirken. Am Ende der Kalenberger Gracht geht es durch die Heuvengracht, Wetering und De Riete zum Giethoornse Meer, dann durch Valse Trog und Noorder Diep nach Blokzijl.

Blokzijl


In Blokzijl durch die Schleuse, wenn es geht, direkt rechts hinter der Schleuse an der Kaimauer festmachen, diese Plätze sind für größere Yachten vorgesehen, die Schwimmstege an der anderen Seite des Hafenbeckens sind für ein 12 m Schiff etwas klein. Blokzijl lag an der ehemaligen Zuiderzee und hat sich den Charme eines kleinen Seehafens bewahrt.


Blokzijl weergeven op een grotere kaart


Wenn Sie sich und der Crew etwas Gutes tun wollen und Sie Ihre Kreditkarte nicht vergessen haben, neben der Schleuse ist das Restaurant Katje bij de Sluis, es hat einen Stern im Guide Michelin und zählt zu den besten Restaurants der Niederlande.