Friesland - Groningen Route

Friesland - Groningen Bootstour, 7 Tage Boot fahren in Friesland Leeuwarden - Eernewoude - Kollum - Zoutkamp - Groningen - Winsum - Dokkum - Leeuwarden

Friesland - Groningen Route
1 Woche
Montag 14.00 h bis Montag 9.00 h
Freitag 14.00 h bis Freitag 9.00 h

Fahrzeit pro Tag: 4/6 Stunden
Länge:
ca. 190 km
Übernachtungsvorschläge:
1. Leeuwarden of Eernewoude
2. Kollum
3. Zoutkamp
4. Groningen
5. Winsum
6. Dokkum
7. Yachtcharter Leeuwarden
Nach der Einweisung am Freitagnachmittag oder am Montagnachmittag verlassen Sie unseren Hafen an "De Naue Grens" in Leeuwarden und fahren zunächst ein Stück auf dem Van Harinxmakanal, hier können Sie sich auf diesem breiten Kanal erst ein wenig an das Schiff gewöhnen.
Bei Kanalkilometer 24 verlassen Sie den Van Harinxmakanal und fahren auf der "Harlinger Vaart" Richtung Zentrum. Nach mehreren Brücken erreichen Sie den Prinsentuin, eine wunderschönen Park in dem Sie die erste Nacht verbringen. Ins Zentrum von Leeuwarden sind es wenige Minuten zu Fuß.
Alternativ fahren Sie über Warten in das wunderschöne Naturschutzgebiet "De Alde Feanen" und übernachten dort in der Natur an einem Marrekritesteg oder in dem komfortablen Yachthafen von Eernewoude. Dann haben Sie bereits einen Teil des Törns vom kommenden Tag nach Kollum gefahren.
Friesland-Groningen-Route Aventura 34 AK EVA Cockpit, vor der Brücke in Birdaard


Am nächsten Tag fahren Sie in nördliche Richtung über das Bergumer Meer und die prächtige Lits-Lauwersmeeroute nach Kollum. Der gepflegte Hafen liegt auf Laufabstand von dem Einkaufszentrum.

Über Dokkumer Nieuwe Zijlen und das Lauwersmeer (ein Naturschutzgebiet) erreichen Sie Zoutkamp, einen ehemaligen Seehafen für die dritte Übernachtung. Über Electra, durch schöne schmale Gewässer erreichen Sie Groningen, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. In dieser Studentenstadt gibt es viel zu erleben und zu sehen. Das Kontrastprogramm zur Großstadt bietet dann wieder der fünfte Übernachtungsplatz: Winsum, ein kleiner, ruhiger und beschaulicher Ort.
Spannend sicher der Törn westlich Richtung Zoutkamp, achten Sie hier besonders niedrige Äste und auch auf den eventuellen Gegenverkehr. Über das "Dokkumer Grootdiep" erreichen Sie Dokkum um hier am Bollwerk die sechste Nacht zu verbringen.
Am letzten Fahrtag geht es südwärts via Birdaard und Bartlehiem wieder zurück zu unserer Basis, wo Sie die letzte Nacht Ihres Törns verbringen.